Willkommen auf dem Klostergut Mönchehof
Collage Taubenschlag und Pferdekopf von Newcomer













Home
Neuigkeiten
kontakt

News aus dem Klostergut Mönchehof

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Archiv
SEPTEMBER
03.09.2016 Stolzer Besitzer eines Holzkohlegrill
ist seit heute Johannes Munk. Die war der Ehrenpreis für den zwölfjährigen Junior vom Mönchehof. Er absolvierte das E-Stilspringen mit seiner Ponyrappstute souverän. Die Richter benoteten diesen Ritt mit einer 8,4. Das war der Sieg. Vierte in diesem Springen wurde Stallkollegin Liska Sell. Mit ihrer fünfjährigen Ponyschimmelstute Sally wurde die ebenfalls zwölfjährige vierte. Glückwunsch. Also, unsere jungen Wilden sind gut in Form vor dem Heimturnier, hier auf dem Hof in der nächsten Woche.
Johannes Grill
03.09.2016 Ein Pferd freut sich nach getaner
Arbeit. Schon sehr früh heute Morgen musste Cicero, der fünfjährige Carrico-Alcatraz Sohn in Hameln an den Start. 8,0 und Platz drei in der Springpferdeprüfung der Kl. A** mit Reiterin Luka Ahls. Auch in der Springpferdeprüfung Kl.L, machte der charmante Fuchswallach seine Sache gut, auch wenn es nicht ganz zu einer Platzierung gereicht hat. Wieder auf dem Mönchehof angekommen durfte "Cicci" als Belohnung von seiner Besitzerin Katharina Arndt sich auf dem Paddock vergnügen. Sieht aber eigentlich nicht so aus, als ob der heute schon gearbeitet hätte.
Cicero Freude
02.09.2016 Doppelsieg in Harsum
Die Ponystilspringprüfung der KL A* gewann Emma Wiedenhöft vor Stallkollegen Johannes Munk. Emma hatte ihre Sammy Joe gesattelt, Johannes saß im Sattel seiner Rappstute Blueberry.

02.09.2016 Heute in einer Woche
am 09.09. um 08.00 Uhr beginnt das Springturnier des Reitvereins Wunstorf, hier auf dem Mönchehof. Das Nennungsergebniss ist gut, die Springprüfungen der Kl. E bis S sind gut besetzt. Die Wetteraussichten sprechen ebenfalls für ein Reitsportevent.
Werbung
AUGUST
31.08.2016 Den Besitzer hat nun auch
Cash me gewechselt. Die vierjährige Schimmelstute vom Cloney aus der New Hope (Newcomer-Don Juan)wurde seit Frühjahr behutsam von Christin Tidow ausgebildet. Beim Springen eine Klasse für sich, dabei mit guten Grundgangarten und einer sehr guten Rittigkeit ausgestattet verbleibt die Stute im Beritt von Christin. Eine Sponsorin erwarb dieses Pferd zur weiteren Ausbildung. Wir freuen uns, können wir doch den Weg des Pferdes weiterhin mit verfolgen. Viel Glück wünschen wir der neuen Besitzerin und auch der Reiterin.

28.08.2016 Puh, da hatte der Parcoursaufbauer
sich aber etwas ausgedacht. Das merkten die Zuschauer in Schwanewede spätestens, als bis zur Hälfte des Teilnehmerfeldes in der M**-Springprüfung noch kein Paar den Parcours mit null Fehlern verlassen hatte. Dieses Kunststück gelang dann auch nur einer Reiterin, nämlich Antonia Neuburg und Prestige. Die siebzehnjährige Amazone handelte sich lediglich 0,25 Zeitfehler ein, das war der Sieg. Der Kommentar von Vater Bernard:"Der Prestige sprang vom allerfeinsten". Herzlichen Glückwunsch an Toni, die mit Foxi noch dritte im M*-Springen wurde.
Antonia u. Prestige I
27.08.2016 Mit einem dritten Platz begann
heute der Turniertag in Gehrden-Lemmie. Fabienne Sell (s. Bild)hatte in einer Dressurreiterprüfung der KL.L, den achtjährigen braunen Wallach Connor (Chequille-Landclassic) gesattelt und wurde von den Richtern für ihren Auftritt mit diesem Ergebnis belohnt. Am Nachmittag gewann die elfjährige Martha Diemert mit ihrer achtjährigen Ponystute Desie den Reiterwettbewerb. In Uetzingen gelang Emma Wiedenhöft mit Sammy Joe ein Start-Ziel Sieg in der Vielseitigkeitsprüfung der Kl. E. Reiterin und Pony erledigten die gestellten Aufgaben in Dressur, Gelände und Springen mühelos und nahezu spielerisch, so das der Sieg vollkommen verdient war. Herzlichen Glückwunsch an unsere Ammazonen
Fabienne Lemmie
26.08.2016 Heute in vierzehn Tagen
also am 09.09. beginnt das Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Wunstorf auf dem Klostergut Mönchehof. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das Nennungsergebniss des Springturniers lässt auf guten Sport hoffen. Doch bis dahin ist noch ein bisschen Zeit. Heute jedenfalls bereitete die Firma Faiground aus Rehburg ersteinmal den Springplatz für das Turnier vor.
Gräder
21.08.2016 Mit einem neunten Platz
im S*-Springen endete das Nienburger Turnier für Antonia Neuburg. Gesattelt hatte sie den siebenjährigen Perigeux Nachkommen Prestige. Gut in Szene setzen konnte sich auch Johannes Munk mit Blueberry. Ein dritter Platz im Stil E und ein fünfter Platz im E-Springen nach Fehler und Zeit standen am Ende des Tages auf seinem Turnierkonto. Ebenfalls dritter wurde Magnus Bäte. Mit seinem Loxley gelang ihm diese Platzierung im A**-Stilspringen. Das Bild zeigt Magnus vom gestrigen Tag beim Reitturnier in Laatzen.
Magnus Latzen
20.08.2016 Dreimal Gold am heutigen
Sonnabend für die Reiterinnen und Reiter vom Mönchehof. In Nienburg gewann Antonia Neuburg mit Fox Forth Editon mit der Note 8,5 die Stilspringprüfung der Kl.L. Gesattelt hatte sie Fox Forth Edition. Mit Fine Finchen wurde sie zudem noch vierte in einer M**-Springprüfung. 8,5 lautete auch die Note für Carolin Baule mit Valpolicella. Damit gewann Caro die andere Abteilung der Stilspringprüfung der Kl.L. In dieser Abteilung wurde Sophie Malchau mit ihrem Schimmelwallach Carls Ass neunte. (s. Bild) Magnus Bäte hatte seinen braunen Wallach Loxley in Laatzen gesattelt. Er gewann die Stilspringprüfung Kl.A* und wurde im Springen nach Fehler/Zeit achter. Glückwunsch unsern Jugendlichen.
Soso und Calle
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 archiv