Willkommen auf dem Klostergut Mönchehof
Collage Taubenschlag und Pferdekopf von Newcomer













Home
Neuigkeiten
kontakt

News aus dem Klostergut Mönchehof

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Archiv
JUNI
25.06.2016 Souverän auch die Geländeritten
von Emely und Emma. Trotz der doch teilweise widrigen, dem Wetter geschuldeten Bedingungen hatten die beiden Ponys Viola und Sammy Joe keine Schwierigkeiten im Cross. Den Ritt von Emma belohnten die Richter mit einer 8,3, für den Ritt von Emely gab es eine 8,0. Glückwunsch den beiden Reiterinnen. Das Bild zeigt Emily und Viola vom Turnier in Mechtersen.
Emily und Viola
24.06.2016 Im strömenden Regen von
Hoeven musste Emma Wiedenhöft um 17.Uhr 10 auf das Dressurviereck zu ersten Teilprüfung um die Goldene Schärpe. Pony Sammy Joe war unbeeindruckt und schnurrte im wahrsten Sinne des Wortes wie eine Katze durch die Aufgabe. Mit 8,3 belohnten die Richter diesen Ritt. Toll Emma. Aber auch Emely Bleinroth absolvierte eine gute Dressur. Mit 7,7 war dies ein gelungener Start ins Turnier mit Pony Viola. Damit haben sich beide Reiterinnen eine gute Ausgangsposition für die nächsten beiden Wettkampftage geschaffen. Morgen steht das Gelände auf dem Programm.

23.06.2016 Heute starteten die beiden
Mädels vom Mönchehof nun in das Abenteuer Goldene Schärpe. Nominiert von Landestrainer Claus Erhorn dürfen Emely Bleinroth mit ihrem Pony Viola und Emma Wiedenhöft mit Pony Sammy Joe an diesem Championat teilnehmen. Der Anhänger ist gepackt und Emma und Carolin haben Zottelchen, wie Sammy liebevoll genannt wird in die Mitte genommen. Gute Anreise wünschen wir dem Tross.
Abreise Emma
22.06.2016 Goldene Schärpe (Ponys) und
Kleine Schärpe vom 24. bis 26. Juni in Wardenburg-Höven Die "Goldene Schärpe" der Ponyreiter gehört auch nach über 40 Jahren zu den wichtigsten Nachwuchsturnieren in Deutschland. Wie keine zweite Veranstaltung überprüft sie mit ihren Teilprüfungen Dressur, Springen und Geländeritt auf Niveau der Klasse E, Vormustern, Theorie und einem Fitnesstest die reiterlichen Grundlagen der jungen Teilnehmer. In diesem Jahr ist der Reitverein Höven, der in den vergangenen Jahren immer mit Reitern bei der Goldenen Schärpe am Start war, Ausrichter dieser Bundesveranstaltung für die jüngsten Talente im Ponysattel. Parallel dazu findet auch das Finale der Landesponyspiele Weser-Ems in Höven statt.

20.06.2016 Lange nichts gehört von unserem
Radfahrteam, aber es gibt sie noch. Beim traditionellen Berlin Velothon waren heute vier Radler dabei. Sie schlugen sich gut und absolvierten die 120 km Strecke mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 34 Stundenkilometern. Erschöpft aber glücklich im Ziel das Radfahrquartett.
Radfahrer im Ziel
19.06.2016 Zu einer Fachsimpelei am Rande des
Vielseitigkeitsevents in Luhmühlen kam es beim Showwettbewerb zwischen Ingrid Klimke und Emma Wiedenhöft. Emma war vom Veranstalter mit ihrem Pony Sammy Joe für das Schauprogramm Jump and Drive eingeladen worden.
Emma und Ingrid Klimke
19.06.2016 Schon früh am Morgen ging
es heute für die Bätes nach Winsen. Ausgeschlafen präsentierte sich Magnus Bäte mit seinem Pony Diabolo im A.-Stilspringen, er wurde dritter. Mit Loxley, seinem Großpferd schrammte der Jugendliche vom Mönchehof, trotz einer Nullrunde knapp an einer Schleife vorbei
Magnus Winsen
18.06.2016 Ein guter fünfter Platz
gelang Liska Sell mit ihrer Sally im Springreiterwettbewerb in Auetal. Da kann doch nach den letzten Auftritten in diesen Wettbewerben auch schon ein E-Springen angepeilt werden, oder ?

17.06.2016 Einen Doppelsieg feierten
die Jugendlichen vom Mönchehof im A-Stilspringen in Nienburg. Gewonnen wurde die Prüfung von Emma Wiedenhöft mit ihrer Ronda. Knapp dahinter landete Magnus Bäte mit Loxley. Mit seinem Pony Diabolo konnte sich Magnus ausserdem noch an fünfter Stelle platzieren.
Emma pure Freude
17.06.2016 Eine sehr gute Runde
gelang heute in der Springpferdeprüfung der Kl. A** Luka Ahls. Gesattelt hatte die Amazone vom Mönchehof den fünfjährigen Cicero (Carrico-Alcatraz)in Nienburg. 8,0 war die Note der Richter und damit Platz vier. Das Bild beweist sicherlich eindrucksvoll warum diese Note gerechtfertigt ist
Cicero III
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 archiv