Willkommen auf dem Klostergut Mönchehof
Collage Taubenschlag und Pferdekopf von Newcomer













Home
Neuigkeiten
kontakt

News aus dem Klostergut Mönchehof

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Archiv
JULI
07.07. Mit zwei zweiten Plätzen
begann heute der Start ins Turnierwochenende. Die beiden Platzierungen gelangen Christoph Reich mit seinem fünfjährigen braunen Wallach Gero in Springe. Jeweils 8,0 in der Springpferdeprüfung der Kl. A** und L waren die Noten der Richter.

05.07. Der Umbau des
Stalls für die Jungpferdeaufzucht ist fertig. Die Firma Meyer Pferdeboxen aus Raddestorf hat neue Fressgitter für die Laufställe gebaut. Diese sind heute nun installiert worden.
fressgitter
02.07. Mit einer Bilderbuchrunde
im Parcours beendet Paula Wolters ihren letzten Ritt bei der Goldenen Schärpe. Die Richter vergaben für diese Vorstellung die Note 8,5. Dies bedeutete am Ende für Paula mit ihrem siebenjährigen Schimmelwallach Magic Movie (Mighty Magic - Newcomer) aus der Zucht vom Mönchehof Rang zwei in der Einzelwertung und auch Rang zwei in der Mannschaftswertung mit Westfalen 2. Herzlichen Glückwunsch.
Magic goldene Schärpe
01.07. Der Dauerregen stellte die Reiterinnen
und Reiter bei der Goldenen Schärpe in Westerstede vor einige Herausforderungen. Zwar riss der Himmel zum Start des Geländerittes auf und es blieb einigermaßen trocken, trotzdem war die Strecke nicht im Idealzustand. Nun denn, Paula Wolters und Magic Movie machten ihre Sache gut, mit 8,3 belohnten die Richter den Ritt der Amazone aus Westfalen. Damit liegt Paula im Moment in der Einzelwertung auf Rang vier und mit ihrer Mannschaft Westfalen 2 auf Rang zwei.
Magic Gelände
01.07. Agnetha Leifheit war heute
so ziemlich die Einzige, die sich auf dem Weg zum Turnier gemacht hatte. Während sich die anderen Reiterinnen und Reiter mal einen Turnierpause gönnten, startete "Dete" mit ihrer Rappstute Hrabina beim Dressurturnier in Springe. Der Ausflug hat sich gelohnt, das Paar gewann die Dressur der Kl. E. Glückwunsch.

JUNI
30.06. In Westerstede begann heute
der Wettbewerb um die Goldenen Schärpe zu Pferde. Mit dabei für die Mannschaft Westfalen 2 ist Paula Wolters mi ihrem Pferd Magic Movie. Den Mighty Magic-Newcomer Sohn hat die Familie Wolters im vergangenen Spätsommer für ihre Tochter erworben. Gute Leistungen gab es seit dem, so das die Nominierung für die Goldene Schärpe eine logische Konsequenz daraus war. Nun heute war Auftakt mit der Dressur und Paula und Magic haben das Vertrauen ihres Landestrainers gerechtfertigt. Mit 8,3 startete die Amazone in den Wettbewerb und sammelte damit die ersten wertvollen Punkte für die Einzel- aber auch Mannschaftswertung. (Archivbild)
Mighty
25.06. Ein ganz toller Erfolg für
Johannes Munk und Blueberry. Mit der Mannschaft Hannover 1 gewann Johannes die Goldene Schärpe. Der sogenannte Deutschlandpreis in der Vielseitigkeit für Ponyreiter wurde in Überherrn, in der Nähe von Saarlouis ausgetragen. Das Bild zeigt die Siegermannschaft. Von links nach rechts sind dies: Lena Reinstorf auf Canterville Fair, Hedda Vogler auf Sarasani, Ferdinand Lübbecke auf Wespe, Tom Meier auf Sammy Joe und Johannes Munk mit seiner Blueberry. Herzlichen Glückwunsch allen Reiterinnen und Reitern und einen guten Nachhauseweg wünschen wir vom Mönchehof.
Johannes Goldene Schärpe
25.06. Die ein oder andere Schleife
gab es heute noch für die Reiterinnen vom Mönchehof. Antonia Neuburg wurde in Strothe siebte mit Prestige im S-Springen nach Stechen. Carolin Baule wurde in Lamspringe mit Valpolicella vierte im L-Springen mit Stechen. In Osterwald erritt sich Martha Diemert eine vierten Platz im E-Stilspringen mit Dawina. (Bild)
Martha Osterwald
24.06. In Osterwald platzierte sich
Christoph Reich in der Springpferdeprüfung der Kl. A** an dritter Stelle. Geritten hat er den fünfjährigen braunen Wallach Gero (Hannoveraner vom Grey Top-Metternich). In der anschließenden Springpferdeprüfung der Kl. L wurde das Paar vierter. Dritter und Vierter wurden im A-Springen Magnus Bäte mit Loxley und Carolin Baule mit New Luck. Claudia Neuburg gewann in Strothe das Stilspringen der Kl. L. Damit feierte Claudia nach einjähriger Turnierabstinez aus gesundheitlichen Gründen ein beeindruckendes Comeback. Geritten hat Claudia ihre Fuchsstute Fox Forth Edition. Gestern schon hatte Tochter Antonia mit dem fünfjährigen Schimmelwallach Gilton (Hannoveraner vom Grey Top-Quite Capitol) den vierten Platz in einer Springpferdeprüfung der Kl. L. erreicht. Das Bild zeigt Claudia und ihre "Foxi"
Claudia u. Foxi
23.06. Nach dem Fitnesstest
heute Vormittag, wurde heute als erste Prüfung der Goldenen Schärpe die E-Dressur geritten. Leider hat Johannes nicht seinen besten Tag erwischt. Nach Abzug wegen Verreitens blieben am Schluss nur die Wertzahlt 6,3 übrig. Kopf hoch, Johannes, morgen geht es mit dem Gelände weiter.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 archiv